Montag, 28. Januar 2013

Antike Welt 1/2013 - Antike Kleidung

Das neueste Heft der "Antiken Welt" aus dem von Zabern Verlag lockte mit dem Titelbild und Heftthema: Antike Kleidung. Also wurde es gekauft, denn solchen Themen gegenüber bin ich hilflos und muss zugreifen.
Das Thema wird auf den Seiten 9 bis 44 behandelt und ist reichlich bebildert.
Es beginnt mit einem informativen Artikel von Sabine Schrenk über "Die archäologische Textilforschung an der Universität Bonn".
Dann folgt eine Betrachtung  über "Die Kleidung der Römer - Ausdruck kultureller Auseinandersetzung zwischen Rom und den Provinzen" von Annette Paetz auf den Seiten 15 bis21. Aufgrund des geringen Raumes wird die Thematik nur angerissen, gewährt jedoch einen ersten Überblick, wie sich die Römer/innen an die jeweiligen Landestrachten anpassten.
Von S. 22 bis 25 gibt Astrid Nunn einen kurzen Überblick über "Kleidung im Alten Orient"
Einen Großteil der Seiten nimmt der Artikel von Shing Müller über "Die Frauenkleidung der Tang-Dynastie" ein (S. 26 bis 32). Es liest sich interessant, aber da ich in diesem Bereich über keinerlei Wissen verfüge, sage ich nicht mehr dazu.
Am besten gefiel mir der Artikel von Nicole Reifarth und Elisabeth Völling "Spuren aus dem Reich der Farben" über Methoden der antiken Färbung von Stoffen, mit Betonung der Purpur- und Rotfärbung. Faszinierend war der Exkurs über eine neubabylonische Keilschrifttafel, welche verschiedene Rezepturen für die Färbung von Wolle enthält. Da leuchtet mein Auge und meine Wissbegier ist geweckt.
Der Rest des Heftes enthält die gewohnte Mischung von Grabungsberichten vor allem in Ägypten und Kleinasien.
Zum Reinschauen ist das Heft gut geeignet, doch für tiefer gehende Informationen leider nicht zu gebrauchen( aber vielleicht bin ich auch einfach nur zu verwöhnt).

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Die Kommentare werden freigeschaltet, es wird daher etwas dauern, bis sie erscheinen.