Donnerstag, 26. März 2015

Lendbreen fertig

Ich möchte hier noch kurz den Ärmelstoff für die Tunika vorstellen, der endlich auch fertig geworden ist. Der Ärmelstoff war wohl ursprünglich separat angefertigt worden und erst nachträglich angefügt - ob die Tunika zuerst ärmellos war oder ob die Ärmel so verschlissen waren, dass man aus anderem Stoff neue angefertigt hat, weiß man nicht. Ich neige eher zur 2. Annahme, denn auch der Flicken auf dem Hauptstoff sagt etwas über eine lange Nutzungszeit.
Da der Ärmelstoff in einer Farbe mit sich wenig unterscheidenden Farbschattierungen in heller und dunkler angelegt war, sieht man hier die Fabverflechtung nicht bzw. kann den Diamantköper besser erkennen. Nähen wird der neue Eigentümer, ich weiß nicht ob er dem Schnitt des Originales folgen wird.
Ich habe jedenfalls vor, die Tunika noch einmal mit handgesponnenem Garn in den originalen Farben nachzuweben, vielleicht schon im kommenden Winter.



Kommentare:

  1. Ohhh - das unterste Foto ist toll, da sieht man Faebverlechtung und an einer Stelle doch den Diamant. Das sieht sehr raffniert aus !

    AntwortenLöschen
  2. Ausgesprochen interessanter Blog, freut mich, dass ich ihn entdeckt habe. Eine Freundin von mir war beim Wolle einsammeln und Spinnen für die norwegische Rekonstruktion verantwortlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja sehr interessant. Gibt es darüber noch weitere Infos?
      Liebe Grüße
      Marled

      Löschen

Die Kommentare werden freigeschaltet, es wird daher etwas dauern, bis sie erscheinen.